Auto -> Server

Sobald das Programm VDriveCar (läuft auf dem PandaBoard) gestartet wird, baut es eine Verbindung zum VDriveRelay-Server auf. Die Adresse dieses Servers kann entweder per Kommandozeilenargument (-t Adresse) oder in der Konfigurations-Datei settings.ini festgelegt werden.

Sobald die Verbindung steht, wird die MAC-Adresse des Autos an den Server gesendet, welcher in der Datenbank danach sucht. Ist diese Adresse bereits registriert, sendet der Server den Namen des Autos zurück, welcher anschließend am LCD Display dargestellt wird und benachrichtigt die Clients, dass dieses Auto zur Verfügung steht. Wird die MAC-Adresse nicht gefunden, muss das Auto zunächst registriert werden. Dazu wird die Adresse am LCD Display angezeigt um vom Benutzer im Client Programm eingegeben zu werden. Administratoren können zudem alle noch nicht registrierten Autos sehen und gleich registrieren.

Sobald das Auto erfolgreich registriert wurde, bekommt es seinen Namen und steht zur Verfügung. Um zu erkennen wenn eine Verbindung unerwartet beendet wurde, wird alle 2 Sekunden ein Heartbeat Signal (Ping) an alle Autos gesendet. Wird dieses nicht innerhalb von 10 Sekunden erwidert, wird die Verbindung geschlossen.