Rechteverwaltung

Jedes Auto kann für seine Benutzer jeweils eigene Rechte vergeben. Benutzer mit einer dieser Berechtigungen haben automatisch alle zuvor definierten Rechte. Zusätzlich kann für jeden Benutzer eine Maximalgeschwindigkeit bzw. eine Standardgrenze festgelegt werden. Folgende Rechte können vergeben werden:

• Anzeigen
• Fahren
• Kick
• Ändern

Anzeigen

Um ein Auto überhaupt in der Liste der verfügbaren Autos sehen zu können, muss einem Benutzer zumindest das Anzeigen erlaubt sein. Öffentliche Autos werden allen angezeigt und können auch von allen verwendet werden, solange keine anderen Rechte für entsprechende Benutzer gesetzt wurden.

Das Auto kann nur mit dieser Erlaubnis nicht gesteuert werden. Es wird lediglich der aktuelle Status in der Liste angezeigt und es ist Erlaubt bei einer laufenden Sitzung den LiveStream zu empfangen und beim Fahren zuzusehen.

Fahren

Damit auch andere Benutzer mit einem Auto fahren können müssen diese die Rechte dazu haben. Öffentliche Autos haben Standardmäßig diese Rechte solange sie nicht überschrieben werden.
Mit dieser Erlaubnis können Autos reserviert und gesteuert werden, wenn sie momentan verfügbar sind.

Kick

Wird ein Auto bereits verwendet, kann mit dieser Berechtigung die Steuerung übernommen werden. Dabei wird die Verbindung des aktuellen Clients beendet und der Benutzer bekommt die Kontrolle über das Auto.

Ändern

Benutzer können die Rechte eines Autos ändern sobald sie diese Berechtigung für dieses haben. Sie können neuen Benutzern den Zugang zum Auto ermöglichen und alle vorhandenen Rechte verwalten. Es kann zudem der Name des Autos geändert werden.

Spezielle Rechte haben zudem der Besitzer des Autos und Administratoren. Diese Benutzer können zusätzlich noch den Besitzer des Autos ändern.
Alle Administratoren sehen außerdem alle noch nicht registrierten Autos und können diese schnell registrieren.